Urlaubszeit 2021

In dem Zeitraum vom 02.07.2021 bis zum 17.07.2021 sind wir mit einer kleineren Besatzung für Sie da.

Aufgrund dessen bitten wir Sie ausschließlich den telefonischen Kontakt über unsere Festnetzrufnummer 02212614561 zu nutzen.

In dem Zeitraum ist unsere Werkstatt für vorher telefonische verabredete Termine geöffnet. E-Mail Anfragen zwecks Angebote werden erst wieder ab dem18.07.2021 bearbeitet.

Ihr Team von AGU Autogas Umrüstung Euro-Service

Schulung 09.10.2020

Am 09.10.2020 haben wir geschlossen aufgrund einer Fortbildung.
Leider sind wir während der Schulung telefonisch nicht erreichbar.

Wir freuen uns Sie ab dem 12.10.2020 mit frischem Wissen wieder begrüßen zu dürfen.

Ihr Team von AGU Autogas Umrüstung Euro-Service

Gas als Kraftstoff soll weiter steuerlich gefördert werden

Wie der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe meldet, soll Autogas über das Jahr 2018 hinaus steuerlich gefördert werden. Das kündigte Dr. Michael Meister, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, beim 6. Berliner Automobildialog des Kfz-Gewerbes heute morgen an.

In der Ressort- und Verbändeabstimmung befinde sich ein Gesetzesvorschlag, der vorsehe, Autogas bis 2021 und Erdgas bis 2024 weiter steuerlich zu fördern. Dabei sei jeweils eine Degressionsregelung (bei Flüssiggas ab 2019 und bei Erdgas ab 2022) vorgesehen, die zum schrittweisen Abschmelzen der Förderhöhe führen werde.

Autogas bleibt günstigster Kraftstoff!

Das Fahren mit LPG / Autogas lohnt sich auch weiterhin, denn die Kraftstoffe Autogas und Erdgas bleiben auch über 2018 hinaus energiesteuerermäßigt. Dies haben CDU und SPD bereits in ihrem Koalitionsvertrag zur Bildung einer Bundesregierung festgehalten. Konkret heißt es dort: „Die bis Ende 2018 befristete Energiesteuerermäßigung für klimaschonendes Autogas und Erdgas wollen wir verlängern.“